Was mir wirklich wichtig ist ....

...ist das wir über den eigenen Tellerrand hinausschauen!

 

Wir bestehen aus drei großen Elementen, die unbedingt gleichwertig behandelt werden müssen!

 

Als erstes gibt es den physischen Körper. Also unser Körper mit unseren Organen und alles was damit zusammen hängt.

 

Zweitens den so genannten Energiekörper, dazu gehören u.a. unsere Meridianbahnen und Zentralen.

 

Drittens bestehen wir auch aus dem Mentalkörper, oder einfacher gesagt aus unserem Unterbewusstsein. Hier ist jeder Tag unseres Lebens und die Erinnerungen gespeichert.

 

Tragen wir nun also unsere " Altlasten", d.h. unsere emotionalen Konflikte z.B. aus der Kindheit mit uns herum, werden diese sich zuerst im Energiekörper zeigen.

Wird dieser Konflikt nicht bearbeitet, können später körperliche Beschwerden entstehen. Wir sprechen in der psychologischen Kinesiologie vom "Anklopfen" der Seele, die durch die körperliche Beschwerde auf den Konflikt hinweisen will!

 

Dr. Rüdiger Dahlke beschreibt in seinen Büchern sehr klar die Beziehung zwischen den verschiedenen Krankheitsbildern und dem dahinter liegendem seelischen Konflikt.

 

Meiner Meinung nach müssen wir immer alle Elemente im Auge behalten!

 

Als Beispiel: Hat ein Patient eine körperliche Erkrankung, ist der wichtigste Weg zuerst zur Schulmedizin. Wir müssen uns glücklich schätzen das wir in dem Teil der Welt leben wo wir diese gute medizinische Versorgung und Möglichkeiten haben.

Die körperlichen Syntome müssen schulmedizinisch abgeklärt und behandelt werden!

 

Der zweite Schritt kann dann, je nach Bedarf, zum Heilpraktiker für z.B. Traditionelle chinesische Medizin führen.

Er sorgt für den Ausgleich des Energiekörpers und zur Stärkung der Selbstheilungskräfte.

 

Ich rate Jedem diese Zwei der oben genannten Maßnahmen anzunehmen!

 

UND JETZT KOMMT MEINE METHODE INS SPIEL...

Denn nun ist es wichtig nach der Ursache der Erkrankung zu fragen, denn sie hatte ja einen Grund "anzuklopfen"!

Da man als Patient oft den Grund gar nicht kennt, nutze ich ihren Armmuskel um über Fragenstellungen Informationen aus dem Unterbewussten zu bekommen.

(Wie das funktioniert steht auf Seite "Was ist Kinesiologie und Muskeltest")

 

So finden wir die emotionalen Konflikte aus der Vergangenheit heraus, also das was sie belastet hat und zur körperlichen Beschwerde führte.

 

Dieses Erlebnis wird mit einem Entkopplungsprozess "erlöst" und führt dann zu gravierenden Veränderungen in Gesundheit und Lebensumstände!

 

Das ist mir wichtig... wir dürfen nicht nur eine Methode , egal welche, als wichtig oder richtig ansehen, sondern müssen den Menschen in seinem Ganzen mit Körper Geist und Seele sehen und helfen. 

 

Erst dann geht es dem Menschen gut!

 

 

Ich bin für Sie da!

Praxis für psychologische Kinesiologie
Kiebitzhörn 29a
27639 Wurster Nordseeküste/Spieka

Telefon: 04741/5451

E-Mail: HP.MScholz@web.de

Martina Scholz Heilpraktikerin f. Psychotherapie

Termine nach Vereinbarung

 

 

Behandlungen in 27639 Wurster Nordseeküste /Nordholz,

Kiebitzhörn 29a